header
header

Bitte geben Sie Ihren Vortrag  spätestens 2 Std. vor Beginn des Hauptforums in der Medienannahme ab.

Folgen Sie bitte der Ausschilderung vor Ort.

 

Beachten Sie bitte die Regelung für Vortragende, dass in Ihrer Präsentation Interessenskonflikte der Autoren aufgeführt werden. 

Als technische Ausstattung steht in jedem Vortragssaal ein Notebook und Datenbeamer für eine Power-Point-Präsentation im Format 4:3 mit der Auflösung 1024x768 Pixel zur Verfügung (keine Dia-Projektion)! Bitte beachten Sie, dass die Verwendung von eigenen Laptops nicht möglich ist. Wir bitten alle Referenten, Ihre Daten frühzeitig in der Medien-Annahme abzugeben bzw. aufzuspielen. In den Vortragssälen werden keine Medien angenommen. Während der Sitzung steuert jeder Referent seinen Vortrag selbst per Funk-Presenter, Technikpersonal steht im Saal zur Verfügung.

Vorhandene Hardware:
PC oder Laptop (Intel CPU),
mind. 4GB RAM, mind. 200GB HDD, DVD Laufwerk, USB 2.0

Vorhandene Software auf den Vortragsrechnern:
OS: Microsoft Windows 7  oder 8 (32 oder 64 bit)
Office: mind. Microsoft Office 2010 (Word, Excel, PowerPoint), abwärtskompatibel
anderes: Adobe Acrobat Reader, Quick Time, VLC-Player
 

Verwendung von Apple:
Wir bitten Sie Ihren Vortrag kompatibel zu Microsoft Office zu erstellen. Für den Test geben Sie Ihren Vortrag bitte im Mediencheck ab. Dieser wird dann mit den dort vorhandenen Rechnern geprüft.
Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten gestatten wir nur in Ausnahmefällen für den Vortrag Ihren eigenen Apple MacBook zu verwenden. Da es verschiedene Normen gibt ist der Adapter auf VGA selber mitzuführen. Informieren Sie dringend die Medienannahme rechtzeitig über den Wunsch der Verwendung Ihres Apple MacBooks.

Integrierte Videos:
Diese führen häufig zu Präsentationsproblemen. Falls Sie auf Videos nicht verzichten können, achten Sie bitte bei integrierten Videos darauf, dass diese mit auf den Datenträger kopiert und im selben Verzeichnis wie der Vortrag abgespeichert sind. Bitte testen Sie Datenträger mit integrierten Videos auf verschiedenen Rechnern, um die Integration zu gewährleisten. Eine Möglichkeit, verschiedene Medien in PowerPoint zu integrieren, ist die PACK&GO-Funktion, die in Microsoft PowerPoint zur Verfügung steht, um Vorträge auf anderen Rechnern abspielen zu können.

 

Format des Posters:
Format der Posterstellwände: 1,00 m breit, 2,50 m hoch. Wir empfehlen A0 Format.

Ablauf Postersitzung:
Kurzpräsentation des Posters mit einer Länge von maximal vier Minuten und einer anschließenden zweiminütigen Diskussion vorgesehen.
Ihre Kurzpräsentation können Sie optional mit einer digitalen Präsentation (maximal 2 PowerPoint-Folien) unterstützen.

Diesbezüglich bitten wir Sie, Ihre Präsentation 2 Stunden vor Beginn bei der Medienannahme abzugeben.

Die Poster müssen direkt nach Ende der Postersitzung entfernt werden. Für nicht entfernte Poster wird keine Haftung übernommen.

Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an und erhalten die aktuellen Informationen.

@

wichtige Termine

24. Oktober 2016 - 8. Februar 2017
  • Abstract Einreichung
12. Dezember 2016
  • Beginn Registrierung
10. März 2017
  • Versand Akzeptanzmitteilung
15. - 17. Juni 2017
  • 11. Nordkongress Urologie

Rostock-Warnemünde

Downloads

Agentur / Kontakt

Intercom Dresden GmbH

Intercom Dresden GmbH

Heike Dürichen
Zellescher Weg 3
01069 Dresden / Germany

  +49 351 32017380
  +49 351 32017333
  nordkongress@intercom.de
  www.intercom.de

Technische Unterstützung

EventClass GmbH | it - solutions for the event management / it - lösungen für das veranstaltungsmanagement

EventClass GmbH
it - solutions for the event management
  www.eventclass.com